Dentallabor
Ute Pixberg

Ihre Zähne in den besten Händen

Schöne und gesunde, weiße Zähne

wer wünscht sich das nicht? Das Aussehen unserer Zähne hat einen entscheidenden Einfluss auf unser Selbstwertgefühl und auch unsere Lebensfreude. Mit schönen, weißen und gesunden Zähnen fühlen wir uns einfach besser. Ein selbstbewusstes Lächeln steht heute häufig in direktem Zusammenhang mit privatem und beruflichem Erfolg. Wir bieten Ihnen ästhetische Zahnrestaurationen für eine natürliche Ausstrahlung.

ÜBER UNS

Fortschrittliche Technologien, Kompetenz durch regelmäßige Fortbildungen bei internationalen Referenten -mit Schwerpunkt Ästhetik und Funktion- und viel persönliches Engagement.

Das zahntechnische Meisterlabor Pixberg gibt es in Wuppertal seit 1998. Seitdem haben sich viele Kundenbeziehungen fair und partnerschaftlich entwickelt.

Dies sind die Stärken unseres Labors.

Im Mittelpunkt steht die reibungslose Zusammenarbeit zwischen Praxis und Labor. Präzision und Hochwertigkeit in der Ausführung haben für uns höchste Priorität. Darauf können sich unsere Kunden und deren Patienten jederzeit verlassen.

Wenn es um Ästhetik geht, sind die Wünsche unserer Patienten das Wichtigste. Gemeinsam erarbeiten wir die optimale Lösung und Sie erhalten ein zahntechnisches Meisterstück. Erst wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch!

Beruflicher Werdegang

1996 Meisterprüfung

1998 Laborgründung

2006 PSK Dentalästhetiker

2016 Curriculum „Funktion und Ästhetik“ (APW/DGÄZ)

2019 MasterCurriculum „Funktion und Ästhetik“ (Ivoclar)

Leistungen

Menschen mit fröhlicher, positiver Ausstrahlung haben mehr Freude am Leben und mehr Erfolg in allen Lebenslagen. Schöne, harmonische Zähne sind die Grundlage dafür. Und dafür sind wir da: Ihr Dentallabor Pixberg, mit langjähriger Erfahrung und Spezialisierung in Funktion und Ästhetik.

Material

E.max:

E.max ist eine Lithium – Disilikat – Glaskeramik, die sich hervorragend für die Herstellung monolithischer und verblendeter Restaurationen im Front – und Seitenzahngebiet eignet.

Dank des natürlichen Farbverhaltens und der optimalen lichtoptischen Eigenschaften, sind wir in der Lage, Restaurationen herzustellen, die natürlichen Zähnen verblüffend ähnlich sind.

Aufgrund verschiedener Opazitätsstufen ist es auch möglich, auf verfärbten Stümpfen, bzw. Metallaufbauten, hochästhetische vollkeramische Kronen herzustellen.

Die Indikation ist lediglich durch die Festigkeit limitiert, welche für Brücken im Seitenzahnbereich nicht ausreicht.

Prettau Zirkon:

Prettau Zirkon ist ein transluzentes Zirkon, welches auch für große Brücken geeignet ist.

Aufgrund der Transluzenz ermöglicht es die Herstellung monolithischer Kronen und Brücken. Dadurch wird ein „Keramikchipping“, welches bei verblendeten Brücken häufig auftritt, verhindert.

 

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf

Wir freuen uns auf Ihr Projekt. Kontaktieren Sie uns gerne über unsere E-Mail: info@pixberg-dentallabor.de